Das Sportuniversum - Sportnews / Spieltagsberichte und alles rund um Fußball

32. Spieltag

Wrtitten by Philip Sackmann
on 18 Juni 2020
Zugriffe: 73

30. Meistertitel für Bayern München. Paderborn abgestiegen

In den letzten Wochen hatte es sich bereits abgezeichnet und nun zwei Spieltage vor Schluss ist die erneute Meisterschaft der Bayern perfekt. Für die Münchener ist es die achte Meisterschaft in Folge. Die letzten elf Bundesligaspiele hat der Rekordmeister alle gewonnen und seit Trainer Hansi Flick am 4. November 2019 übernommen hat,  fuhren die Bayern in 29 Pflichtspielen 26 Siege ein. Kein Bundesliga-Trainer des FCB konnte nach so vielen Pflichtspielen, so viele Siege bejubeln. Am Dienstag gewannen die Münchener in Bremen mit 1:0. Werder ist weiterhin auf Position 17. Jetzt ein Punkt hinter Düsseldorf (16.) und sechs Zähler hinter Mainz (15.). Die Fortuna holte mit viel Kampfeswillen ein beachtliches 2:2 gegen Leipzig (3.). Bis zur 87. Minute hatte RB mit 2:0 geführt. Trotzdem konnte Leipzig auf Dortmund (2.) einen Punkt gutmachen. Der BVB verlor gegen Mainz 0:2. Leipzig befindet sich jetzt drei Zähler hinter Dortmund. Die beiden Verfolger dahinter Leverkusen (4.) und Gladbach (5.) konnten jedoch näher an das Team von Julian Nagelsmann heranrücken. Bayer 04 bezwang Köln 3:1 und Gladbach feierte einen 3:0-Erfolg gegen Wolfsburg. Der VfL muss um die direkte Europa League-Qualifikation bangen. Hoffenheim ist jetzt punktgleich mit Wolfsburg. Auch Freiburg hat nur ein Zähler weniger auf dem Konto. Die TSG gewann in Augsburg 3:1. Freiburg setzte sich gegen Hertha BSC (11.) mit 2:1 durch. Der andere Berliner Klub Union siegte gegen den Tabellenletzten Paderborn 1:0. Der SCP ist nun auch rechnerisch abgestiegen. Union hat dagegen den Klassenerhalt sicher. Dadurch haben jetzt beide Berliner Mannschaften 38 Punkte auf der Habenseite. Die Eisernen verbesserten sich auf Rang zwölf. Weiter bergab geht es bei Schalke. S04 verliert gegen Frankfurt 1:2 und bleibt zum 14. Mal in Folge ohne Sieg. Frankfurt und Schalke tauschten in der Tabelle die Positionen. Jetzt ist die Eintracht Neunter und Schalke Zehnter.

Dein Kommentar zum Artikel

Als Gast kommentieren

0
Nutzungsbedingungen.

Kommentare