Das Sportuniversum - Sportnews / Spieltagsberichte und alles rund um Fußball

3. Spieltag

Wrtitten by Philip Sackmann
on 05 Oktober 2020
Zugriffe: 98

Hoffenheim verliert in Frankfurt. Leipzig übernimmt die Tabellenführung

Am vergangenen Spieltag hatte Hoffenheim nach dem 4:1-Coup gegen Bayern München die Tabellenführung übernommen. Diese war jedoch nicht von langer Dauer. Das Team von Sebastian Hoeneß unterlag Frankfurt 1:2. Die SGE bleibt starker Tabellendritter und hat nach drei Spielen sieben Zähler auf der Habenseite. Ebenfalls sieben Punkte auf dem Konto haben Augsburg (2.) und Leipzig (1.). Der FCA trennte sich von Wolfsburg (15.) 0:0. Die Wölfe sind zwar nach drei Begegnungen noch ohne Niederlage, aber sie können auch keinen Sieg aufweisen. Genau wie Leverkusen (14.). Bayer 04 kam gegen Stuttgart (8.) nicht über ein 1:1 hinaus. Tabellenführer RB Leipzig gab sich hingegen überhaupt keine Blöße. Red Bull siegte gegen Schalke mit 4:0. Bei S04 blieb der gewünschte Trainereffekt mit Neu-Coach Markus Baum aus. Allerdings auch wenig verwunderlich, wenn der Auftaktgegner RB Leipzig heißt. Schalke belegt nach drei Partien mit null Punkten und einem katastrophalen Torverhältnis von 1:15 den letzten Tabellenplatz. Für die Königsblauen war es das 19. Spiel in Folge ohne Sieg. Neben Schalke haben auch Mainz (17.) und Köln (16.) drei Auftaktniederlagen kassiert. Der FSV kam nach Trainerwechsel ebenfalls mit 0:4 unter die Räder. Gegner Union Berlin verbesserte sich dank des Sieges auf den neunten Tabellenplatz. Köln musste an diesem Wochenende eine Derbyniederlage gegen Gladbach hinnehmen. Die Fohlen setzten sich mit 3:1 durch. Gladbach zog in der Tabelle gleich an vier Teams vorbei (Wolfsburg, Leverkusen, Hertha BSC, Freiburg) und ist nun Elfter. Berlin unterlag dem FC Bayern in einer spektakulären Begegnung 3:4. Robert Lewandowski erzielte alle Münchener Treffer. Das Siegtor der Münchener fiel in der 90. + 3. Minute per Foulelfmeter. Der Rekordmeister ist jetzt Vierter. Ein Platz dahinter folgt Dortmund. Der BVB gewann gegen Freiburg 4:0 und feierte seinen zweiten Saisonsieg. Den zweiten Erfolg in dieser Spielzeit konnte auch Bremen bejubeln. Werder bezwang Bielefeld 1:0. Bremen sprang auf Rang sieben und die Arminia ist auf Position zehn abgerutscht.

Dein Kommentar zum Artikel

Als Gast kommentieren

0
Nutzungsbedingungen.

Kommentare