Das Sportuniversum - Sportnews / Spieltagsberichte und alles rund um Fußball

7. Spieltag

Wrtitten by Philip Sackmann
on 09 November 2020
Zugriffe: 74

Bayern entscheidet Topspiel gegen Dortmund für sich

Seit letzter Woche waren Bayern und Dortmund punktgleich an der Tabellenspitze und an diesem Spieltag stand das direkte Aufeinandertreffen an. Es war von Beginn an eine temporeiche Partie und kurz vor der Halbzeit fielen dann die Tore. In der 45. Minute ging der BVB durch Reus in Führung, die allerdings nicht lange Bestand hatte. Noch vor dem Pausenpfiff glich der Rekordmeister aus. David Alaba traf per Freistoß zum 1:1 (45. + 4.). Der schnelle Ausgleichstreffer war natürlich ein Schock für Dortmund. Kurz nach Wiederbeginn drehte Bayern die Partie komplett. Robert Lewandowski köpfte zur Führung ein (48.). Den Deckel drauf machte schließlich Leroy Sané nach 80 Spielminuten. Dachte man! Nur drei Zeigerumdrehungen später antwortete Erling Haaland mit dem 2:3. Die Schwarz-Gelben warfen nun nochmal alles nach vorne, aber der Ausgleich gelang nicht mehr. Aufgrund der Niederlage zog Leipzig in der Tabelle wieder an Dortmund vorbei. Red Bull bezwang Freiburg 3:0. RB Leipzig ist zwei Zähler hinter dem FC Bayern. Freiburg ist auf Platz 14 abgerutscht. Hertha BSC ist jetzt vor den Breisgauern. Berlin gewann in Augsburg 3:0. Der FCA ist nun Zehnter. Punktgleich mit Stuttgart (8.), Bremen (9.) und Frankfurt (11.). Die Eintacht sicherte sich nach 0:2-Rückstand gegen den VfB noch ein Unentschieden. Ebenfalls Remis trennte sich Bremen von Köln (1:1). Das Team von Markus Gisdol belegt weiterhin Position 16. Dahinter auf den direkten Abstiegsplätzen sind Schalke (17.) und Mainz (18.). Beide Vereine spielten an diesem Wochenende gegeneinander. Endergebnis 2:2. Für die 05er war es der erste Punktgewinn der Saison. S04 ist seit erschreckenden 23 Bundesligaspielen sieglos. Weiterhin stark präsentiert sich hingegen Union Berlin. Der 1.FC feierte einen 5:0-Kantersieg gegen Bielefeld. Dank des Sieges zog Union an Gladbach und Augsburg vorbei und ist nun sensationell Fünfter. Die Fohlen unterlagen in einer spektakulären Begegnung Leverkusen (4.) 3:4. Bayer 04 ist neben Wolfsburg die einzige Mannschaft, die noch ungeschlagen ist. Der VfL setzte sich gegen Hoffenheim mit 2:1 durch. Wolfsburg verbesserte sich auf Rang sechs und Hoffenheim ist auf Platz 13 abgerutscht.

Dein Kommentar zum Artikel

Als Gast kommentieren

0
Nutzungsbedingungen.

Kommentare