Das Sportuniversum - Sportnews / Spieltagsberichte und alles rund um Fußball

15. Spieltag

Wrtitten by Philip Sackmann
on 11 Januar 2021
Zugriffe: 23

Bayern bleibt trotz Niederlage Tabellenführer. Auch Leipzig patzt.

Gladbach dreht gegen den FC Bayern sensationell einen 0:2-Rückstand in einen 3:2-Sieg. Die Münchener gingen nach 20 Minuten per Handelfmeter mit 1:0 in Führung. Robert Lewandowski verwandelte souverän und erzielte so am 15. Spieltag sein 20. Saisontor. Kurz darauf erhöhte Leon Goretzka sogar auf 2:0 (26.). Gladbach musste sich nach dem Doppelschlag nur kurz schütteln und antwortete schnell mit dem Anschlusstreffer. Jonas Hofmann verkürzte in der 36. Minute zunächst auf 1:2, ehe er nach 45 Zeigerumdrehungen sogar den Ausgleich besorgte. Das positive Gefühl konnten die Fohlen mit in den zweiten Abschnitt transportieren und sie schlugen erneut zu. Niklas Süle spielte einen Fehlpass zu Jonas Hofmann, der daraufhin Florian Neuhaus bediente und der 23-Jährige traf herrlich ins rechte obere Eck (49.). Der Rekordmeister tat sich nach dem Rückstand schwer und viele Ungenauigkeiten taten ihr Übriges. Deswegen kassierte Bayern am Ende die zweite Saisonniederlage. Dadurch dass Leipzig ebenfalls eine Pleite einstecken musste, bleibt der FCB mit zwei Punkten Vorsprung Tabellenführer. Die Sachsen verloren gegen Dortmund mit 1:3. Der BVB ist zwar weiterhin Vierter, aber jetzt nur noch ein Zähler hinter Leverkusen. Bayer 04 trennte sich von Bremen 1:1. Das Team von Florian Kohfeldt verbesserte sich auf Rang 13 und ist nun punktgleich mit Hoffenheim (14). Die TSG verliert überraschend mit 0:4 gegen Schalke. S04 konnte damit den ewig anhaltenden Negativlauf von 30 Bundesligaspielen ohne Sieg stoppen und der Negativrekord von 31 sieglosen Partien von Tasmania Berlin aus der Saison 1965/66 bleibt einmalig. Schalke konnte sogar die rote Laterne abgeben. Neues Tabellenschlusslicht ist Mainz. Der FSV unterlag Frankfurt 0:2. Kurios: Frankfurt musste trotz Dreier eine Position einbüßen. Freiburg gewann 5:0 gegen Köln und ist jetzt Achter und aufgrund des besseren Torverhältnisses vor der Eintracht. Köln befindet sich nun auf dem Relegationsplatz. Bielefeld zog dank eines 1:0-Erfolgs gegen Hertha BSC am FC vorbei. Berlin bleibt trotz Niederlage Zwölfter. Ein Platz vor der alten Dame ist Augsburg. Die Fuggerstädter mussten sich Stuttgart 1:4 geschlagen geben. Der VfB (10.) und Augsburg (11.) tauschten in der Tabelle die Positionen. Im Kampf um Rang 5 trafen sich auch zwei Kontrahenten. Union Berlin (5.) und Wolfsburg (6.) spielten 2:2.

Dein Kommentar zum Artikel

Als Gast kommentieren

0
Nutzungsbedingungen.

Kommentare