Das Sportuniversum - Sportnews / Spieltagsberichte und alles rund um Fußball

18. Spieltag

Wrtitten by Philip Sackmann
on 25 Januar 2021
Zugriffe: 7

Bayern zieht auf sieben Punkte davon

Der 18. Spieltag lief mal komplett für den FC Bayern. Leipzig, Leverkusen und Dortmund kassieren allesamt Niederlagen. Bayer 04 unterlag Wolfsburg 0:1 und der BVB musste sich Gladbach mit 2:4 geschlagen geben. Für Dortmund war die Pleite besonders bitter. Das Team von Edin Terzic ist von Platz vier auf sieben abgerutscht. Leverkusen bleibt hingegen trotz Niederlage Dritter. Wolfsburg ist nun allerdings nach Punkten mit Bayer 04 gleichgezogen und auch Gladbach ist bis auf ein Zähler herangerückt. Die größte Überraschung des Wochenendes war aber mit Sicherheit, dass der schärfste Bayern-Verfolger RB Leipzig gegen den Tabellenvorletzten Mainz 2:3 verloren hat. Der FSV schöpft dadurch in puncto Klassenerhalt wieder Hoffnung. Sowohl Köln (16.), Bielefeld (15.), als auch Hertha BSC (14.) mussten Pleiten hinnehmen. Berlin kassierte eine 1:4-Niederlage gegen Bremen (13.). Noch deutlicher mit 1:5 kam Bielefeld unter die Räder. Vor heimischer Kulisse gegen Frankfurt. Die Eintracht verbesserte sich dank des Dreiers auf Rang sechs. Und Köln unterlag Hoffenheim 0:3. Die Kraichgauer sind weiterhin Elfter. Punktgleich mit Stuttgart (10.) und Augsburg (12.). Der VfB zog mit einem 1:2 gegen Freiburg den Kürzeren und Augsburg gewann gegen Union Berlin 2:1. Die Eisernen sind auf Position acht abgerutscht. Tabellenletzter mit grad mal sieben Zählern ist nach wie vor Schalke. S04 verlor gegen Bayern München 0:4. Der Rekordmeister hat somit die Patzer der Konkurrenz optimal ausgenutzt.

Dein Kommentar zum Artikel

Als Gast kommentieren

0
Nutzungsbedingungen.

Kommentare