Das Sportuniversum - Sportnews / Spieltagsberichte und alles rund um Fußball

16. Spieltag

Bayern behauptet den Sechs-Punkte-Vorsprung

Der FC Bayern konnte am 16. Spieltag einen souveränen 5:0-Sieg in Stuttgart bejubeln. Beim VfB (15.) wird die Situation immer prekärer. Augsburg (16.) ist nach Punkten gleichgezogen und Bielefeld (17.) konnte den Rückstand auf vier Zähler verkürzen. Die Arminia bezwang Bochum (12.) 2:0 und der FCA konnte sich über ein 1:1-Unentschieden gegen RB Leipzig freuen. Das Team von Domenico Tedesco ist auf Position neun abgerutscht. Mainz und Frankfurt konnten an den Sachsen vorbeiziehen. Der FSV feierte einen deutlichen 4:0-Erfolg gegen Hertha BSC (14.). Mainz ist nun Sechster. Siebter ist Frankfurt. Die Eintracht setzte sich bei Borussia Mönchengladbach (13.) mit 3:2 durch. Gladbach hat mittlerweile nach der vierten Niederlage in Folge auch nur noch einen Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz. Neben Leipzig konnten Frankfurt und Mainz auch Union Berlin passieren. Die Eisernen trennten sich von Freiburg (5.) torlos. Sie sind auf Rang acht abgerutscht. Eine Position vor Freiburg ist Hoffenheim. Die TSG spielte gegen Leverkusen (3.) 2:2. Dortmund (2.) konnte dadurch Leverkusen auf sechs Zähler distanzieren. Der BVB gewann gegen Schlusslicht Fürth 3:0. Die SpVgg hat inzwischen 13 Punkte Rückstand auf das rettende Ufer und somit kann der Klassenerhalt nach menschlichem Ermessen schon jetzt abgehakt werden. Über drei Treffer konnte sich an diesem Wochenende auch Köln freuen. Der FC siegte in Wolfsburg (11.) 3:2. Köln verbesserte sich auf Platz zehn.

Dein Kommentar zum Artikel

Als Gast kommentieren

0
Nutzungsbedingungen.

Kommentare